Fragen für Verlobte

Welches Sortiment erwartet uns?


Wir bieten Kleider in unterschiedlichen Stilen, Farben, Schnitten, Stoffe, kurz oder lang; Größen (34 bis 50) genauso verschieden wie die angehenden Bräute. Von eleganten, schlichten Kleidern bis hin zu Mermaid- und Prinzessinnenkleidern. Die farbliche Auswahl reicht von weiß, ivory, creme, champagner, nude über blush. Unser Sortiment umfasst weiterhin verschiedene Accessoires aus First-Class-Second-Hand.




Muss ich einen Termin vereinbaren und wie lange dauert eine Beratung?


Ja, wir arbeiten ausschließlich nach Terminvereinbarung, damit wir Dir unsere vollste Aufmerksamkeit und Beratungszeit schenken können. Ein Termin dauert ca. 1,5 Stunden.




Was muss ich mitbringen bzw. beachten?


Viel gute Laune, Vorfreude und Begeisterung, sowie die wichtigsten 2 bis 3 Personen, mit denen Du dieses Erlebnis teilen möchtest.




Was ist bei der Anprobe zu beachten?


Am besten ohne Make-up, frisch geduscht und ohne Parfüm zur Anprobe kommen. Warum? Da wir im Gegensatz zu den meisten Brautläden genau die Kleider verkaufen, die anprobiert werden. Hautfarbene Unterwäsche zu tragen ist von Vorteil, am besten auch einen halterlosen oder Klebe-BH.




Wann und wie muss ich das Kleid zahlen?


Das Kleid wird direkt vor Ort in bar oder EC-Karte bezahlt, da du das Kleid direkt mitnehmen kannst.




Ist der Termin kostenpflichtig?


Jein! Wir geben Euch die Möglichkeit von Montag bis Donnerstag Beratungstermine kostenlos zu vereinbaren. Freitag und Samstags verlangen wir eine Beratungsgebühr i.H.v. 19,00 €. Die Gebühr wird dann bei Kauf Deines Kleides selbstverständlich verrechnet. Warum eine Beratungsgebühr verlangen? Die Verkäufer nehmen sich exklusiv Zeit für Dich und erbringen eine Dienstleistung, sowie jeder andere auch mit jeder Stunde Arbeit sein Geld verdient. Leider gibt es in manchen Brautmodengeschäften immer häufiger das Phänomen, dass Frauen Vergnügungsausflüge machen und Kleider zum Spaß anprobieren. Diesem möchten wir schlichtweg entgehen.




Wie viele Begleitpersonen darf ich mitbringen?


Aus platztechnischen Gründen müssen wir die Anzahl auf max. 4 Personen beschränken. Günstig wären 2 bis 3 Personen. Aber das können wir gerne individuell besprechen.





Fragen für Verheiratete

Welche Brautkleider werden angenommen?


Wir nehmen Brautkleider ab der Saison 2017 in neuwertigem Zustand und von renommierten Marken an. Ausnahmen machen wir bei No-Name Kleidern, jedoch muss die Qualität stimmen. Da wir hohen Wert auf Qualität legen, nehmen wir ausschließlich gereinigte Kleider ohne Flecken und Löcher an inklusive Kaufbeleg. Zur Preiseinschätzung benötigen wir immer eine Kopie der Rechnung




Was bedeutet „neuwertiger Zustand“?


Die Kleider sollten in jedem Fall gereinigt sein. Es werden Kleider ohne Flecken, Risse, Löcher, vor allem rauchfrei angenommen. Sollte am unteren Saum ein leichtes Grau vorhanden sein, würden wir dasakzeptieren, aber bitte fotografisch mit festhalten. Sollte dein Kleid nicht mehr gut riechen, dann bitte nicht mit Duftsprays einsprühen, gut lüften reicht meist aus oder in die Reinigung bringen. Solltest du dein Kleid zusenden, und es weißt unbesprochene Mängel auf, so müssen wir dein Kleid wieder zurück schicken. Sollte es reparabel sein, können wir dies auch gegen Entgelt reparieren lassen. Prüft bitte im Eigeninteresse nach der Reinigung gründlich euer Kleid, damit es im Nachgang keine bösen Überraschungen gibt.




Was muss ich mitbringen bzw. beachten?


Viel gute Laune, Vorfreude und Begeisterung, sowie die wichtigsten 2 bis 3 Personen, mit denen Du dieses Erlebnis teilen möchtest.




Wie hoch sind die Verkaufschancen?


Die Verkaufschance ist um ein Vielfaches höher als im Internet, da die Bräute bei uns eine Vielzahl an Kleidern zur Auswahl haben und die Kleider wie in einem "normalen" Brautladen anprobiert werden können. Wir machen Printwerbung, Internetwerbung und netzwerken was den Bekanntheitsgrad unserer Boutique steigert. Über Likes auf Facebook & Instagram sowie über Weiterempfehlungen freuen wir uns.




Wie läuft eine Kommission ab?


Sende uns eine Mail mit allen relevanten Informationen zum Kleid

  • Alter
  • Hersteller/Marke (steht im Kleid)
  • Stoff (steht im Kleid)
  • Modell
  • Konfektionsgröße
  • Körpergröße
  • Schuhabsatzhöhe
  • Kaufpreis ohne Änderungen (Kopie der Originalrechnung)
  • dein Wunschpreis
  • Bilder

Sollte das Kleid in unser Sortiment passen, kommen wir mit einem Preisvorschlag auf Dich zu. Anschließend senden wir dir den Kommissionsvertrag zu. Dieser wird von beiden Seiten unterschrieben und das Kleid wird entweder vorbeigebracht oder per Post zu uns gesendet.

Sobald das Kleid bei uns eingetroffen ist, steht es zum Verkauf zur Verfügung. Wenn das Kleid verkauft worden ist, melde ich mich unverzüglich bei dir. Den Preis erhältst du dann innerhalb von 30 Werktagen auf deinem Konto. Manche Kleider werden innerhalb einer Woche verkauft, manche aber vielleicht auch erst nach einem halben Jahr. Bitte sei nicht beunruhigt, wenn ich mich in der Zwischenzeit nicht melde.




Wie viel bekomme ich für mein Brautkleid?


Dies ist von Kleid zu Kleid verschieden und wird im Kommissionsvertrag geklärt und wird individuell mit dir besprochen.




Warum nicht auf einer Online-Plattform selbst verkaufen?


Auf diversen Onlineplattformen werden nur ca. 5 % der Markenbrautkleider verkauft. Da kommt ganz einfach die Frage: Würdest Du ein Kleid ohne Auswahlmöglichkeiten und Anprobe mit Freundinnen bei einer Privatperson kaufen? Eher nicht, denn die Hemmschwelle ist auch einfach zu hoch, bei dem Verkäufer privat anzureisen und keine andere Auswahlmöglichkeit zu haben. In unserem Store können sich die Bräute sicher sein, die Aufmerksamkeit zu erhalten die dir zusteht. Die meisten Brautkleider werden online über Jahre angeboten und es wird ein niedriger Verkaufspreis erzielt geschweige denn gar nicht verkauft.





© 2020 WEDDING STORE Love it. again